Orginalausgabe Postreiter Verlag
Orginalausgabe Postreiter Verlag

 

 

Löle Löffelente

 

Bilder von Peter Beckhaus

64 S., geb., ISBN: 3-7421-1112-4, 7.-€

 

Postreiter Verlag

 

 

Vor der Apotheke treffen sie sich. Löle Löffelente, missmutig und kratzbürstig durch die Regentropfen auf ihrem Schnabel, und Albert Mann, stolzer Besitzer eines riesigen Familienschirmes. Doch Albert ist von seiner ungebetenen Begleitung alles andere als begeistert. Widerwillig nimmt er sie mit zu sich nach Hause - zur großen Freude seiner Tochter Matty. Eine so schöne Ente, und noch dazu eine, die sprechen kann! Matty will Löle unbedingt behalten. Ihr Vater dagegen will die Ente so schnell wie möglich loswerden.


hier gehts zu Lesungen aus diesem Buch  und hier zur Leseprobe

 

 

Buchbesprechung

Nette, ungewöhnliche Geschichte für geübte Leseanfänger, die auf heiter-phantasievolle Art das Verhältnis Mensch-Tier thematisiert.
ekz-Informationsdienst (Monika Wolter)