Orginalausgabe Dachsverlag
Orginalausgabe Dachsverlag

 

 

 

Im Baum sitzt ein Koalabär

 

Illustrationen von Pieter Kunstreich

 116 S., ISBN: 3-935877-64-1, 9.50 €

 

 Taschenbuch Verlag Die Schatzkiste

 

 

Die Großen werden diese Geschichte sicher nicht glauben. Aber sie halten ja ohnehin die meisten Geschichten für erfunden. Auch, wenn sie wirklich wahr und geschehen sind. Koalas leben in Australien, werden sie sagen, das weiß doch jedes Kind. Die reisen nicht. Schon gar nicht mit Rucksack. Sie würden bei uns nicht überleben können. Man weiß ja, wie empfindlich die sind: Nicht ganz das richtige Futter oder ein kleiner kühler Wind, und schon werden sie krank und sterben. Zum Ausreißen sind sie zudem viel zu langsam – und dann gleich eine Weltreise! Diese Paula, werden sie sagen, hat einfach zu viel Fantasie. Aber Paulapaola weiß es besser. Schließlich hat sie den kleinen Beutelbären im Kastanienbaum gefunden, hier in der Stadt. Und sie weiß auch, dass die Großen Kindern (und Bären) sowieso nicht glauben …

 

hier gehts zu Lesungen aus diesem Buch und hier zur Leseprobe

 

 

Buchbesprechung

 

Die...recht turbulente Geschichte um einen ausgerissenen Koalabären ist munter, humorvoll und einfühlsam erzählt und erfreut mit ihrem guten Ende die Herzen der kleinen Leser.... Aus der Geschichte selbst, besonders aber aus dem Anhang, erfahren die Kinder interessante und erstaunliche Fakten über die seltenen und seltsamen Beutelbären. … Der große Druck lässt auch weniger geübte Leser nicht verzagen.

Die Neue Bücherei, München (Elisabeth Luger)

 

Eine phantasievolle, fröhliche Tiergeschichte von Sylvia Keyserling.

Stuttgarter Zeitung

 

mehr